Unterstützen Sie uns

Reittherapie für Kinder mit körperlicher und / oder geistiger Beeinträchtigung

Seit 2022 bietet die DemenzHilfe Oldenburg e.V. therapeutisches Reiten für Kinder mit geistiger und / oder körperlicher Beeinträchtigung an!
Die Kinder sollen durch den Kontakt zu einem deutschen Reitpony (Dressi) ihr Wohlbefinden steigern. Bekanntlich hilft Pferdetherapie bei verschiedenen Störungen und wird somit vielseitig empfohlen.

Kind sitzt auf braunen Pferd.

Zielgruppe unserer Reittherapie

  • Kinder mit einem Pflegegrad (ab Pflegegrad I)
  • Die Gruppengröße umfasst maximal fünf Kinder, damit jedes Kind die gleiche Zeit mit dem Pferd erhält.

Hinweis: Zurzeit nehmen überwiegend Kinder mit Downsyndrom an der Reittherapie teil. Wir heißen allerdings jedes Kind mit einem Pflegegrad, unabhängig von der Beeinträchtigung, willkommen!

Inhalt unserer Reittherapie

  • Streicheln, Putzen und Füttern des Ponys
  • Kleiner, geführter Ausritt mit dem Pony
    (Jedes Kind hat 30 Minuten auf dem Pony)
  • Eltern sind Willkommen und dürfen die Kinder begleiten
Kind auf braunen Pony. Frau führt Pony mit Kind darauf.

Auswirkungen einer Reittherapie

Im Mittelpunkt steht die Begegnung zwischen Kind und Pferd.
Durch die gleichmäßigen Bewegungen des Ponys wird die Muskulatur der Kinder angeregt und verstärkt. So können Anspannungen gelöst werden. Ebenfalls lernen Kinder, die wenig Körperspannung haben, ihre Muskeln anzuspannen.
Neben den motorischen Auswirkungen lassen sich auch emotionale Veränderungen festhalten. Pferde beziehungsweise Ponys sind hochsensible Tiere, welche mit den Emotionen der Kinder arbeiten.

Unser Therapie-Pony Dressi

Dressi ist ein ganz lieber Kerl und sehr vorsichtig im Umgang mit Kindern!

Ingke Langner (Sonderpädagogische Lehrkraft und Leiterin des therapeutischen Reitens)

Termine

Jeden Freitag von 14:30 – 17:00 Uhr in Petersfehn

Ich freue mich auf Euch!

Frau auf braunem Pony

Ingke Langner und ihr Pony Dressi
(Sonderpädagogische Lehrkraft und Leiterin des therapeutischen Reitens)

Anmeldungen und weitere Informationen

DemenzHilfe Oldenburg e.V.
Tel.: 0441 36 14 39 08
E-Mail: info@demenzhilfe-ol.de

Veröffentlicht am